Berufskolleg an der Lindenstraße

Wie die Digitalisierung die Ausbildung verändert

Auf Initiative des Berufskollegs an der Lindenstraße in Kölnmachen sich der Deutsche Dialogmarketing-Verband und der Call-Center-Verband Deutschland derzeit dafür stark, dass der Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Dialogmarketing auf den Prüfstand kommt: „Der Beruf ist ursprünglich aus dem Telemarketing hervorgegangen. Doch heute ist die Telefonie einer von vielen Kanälen im Dialogmarketing“, sagt Susanne Krey-de Groote, Studiendirektorin und Leiterin der Abteilung Kommunikation am Berufskolleg: „Um unsere Auszubildenden dafür fit zu machen, auch die Kommunikationsprozesse etwa in Online-Chats oder den sozialen Medien professionell steuern zu können, müssen diesen neuen digitalen Inhalte dringend mehr Platz im Lehrplan finden. Auch müssen die Lehrer, was die Vermittlung angemessener Kompetenzen in einer sich rasant verändernden digitalen Arbeitsumgebung angeht, besser unterstützt werden“.

Im neuen „Listening Center“ des Versicherungskonzerns AXA in Köln lernen angehende Kaufleute für Dialogmarketing schon heute, wie sich Meinungsäußerungen und Beiträge zum Unternehmen im Internet gezielt aufspüren lassen und wie die Kundenkommunikation via soziale Medien am besten funktioniert.

Fest steht: Die Diskussion darüber, wie die Ausbildungen an die Digitalisierung angepasst werden können, hat gerade erst begonnen. Klar ist aber schon, dass sich die Taktzahl erhöht, mit der neue Lehrinhalte alte ablösen. E-Learning könnte helfen, möglichst vielen Auszubildenden möglichst schnell neue Inhalte und Qualifikationen 4.0 zugänglich zu machen. So setzt die Kölner Bank beispielsweise seit drei Jahren bereits auf webbasiertes Training. „Unsere Auszubildenden können den Lehrstoff heute von überall und zu jeder Zeit mit ihrem Ipad oder Smartphone abrufen, egal ob sie zu Hause sind oder gerade mit der Straßenbahn fahren“, sagt Guido Breese, Ausbildungsleiter bei der Kölner Bank. „Das Lernen wird dadurch flexibel und die jungen Fachkräfte gewöhnen sich gleich von Anfang an daran, sich immer neue Inhalte weitgehend selbstständig zu erarbeiten.“ Eine Kompetenz, die in der digitalen Arbeitswelt immer unabdingbarer wird.

mehr dazu: http://ihkplus.de/Wie_die_Digitalisierung_die_Ausbildung_veraendert.AxCMS

 Logo Bkal