Berufskolleg an der Lindenstraße

Mit Power durch den Ausbildungstag!

Endlich Power für den Ausbildungstag dank guter Ernährung! Wieder einmal freuten sich zwei Einzelhandelsklassen (EV501& EV503) über ein AZUBI-Projekt, dass das BKaL diesmal mit dem Kooperationspartner „Aldi“ im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2015/16 durchführte.

Weiterlesen

NEU! "Geprüfte/r Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel" jetzt auch am Bkal

Ab dem kommenden Schuljahr 2016/17 bieten wir vom Berufskolleg an der Lindenstraße die Weiterbildung „Geprüfte/r Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel“  an.

Dieser IHK-Weiterbildungsabschluss wurde grundlegend neu erarbeitet und vom Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 13.05.2014 als Nachfolgeregelung für den bisherigen Abschluss „Geprüfte/r Handelsassistent/in - Einzelhandel“ erlassen.

Weiterlesen

Berufskolleg an der Lindenstraße erhält 5000 Euro für Unterricht und Technik

Norma fördert gezielt berufliche Bildung in Köln mit großzügiger Spende:

 Große Zufriedenheit aller Ausbilder und Azubis mit der „Lindenstraße“

 Köln, im September 2015 – Große Freude am Berufskolleg an der Lindenstraße: Der international erfolgreiche Discounter Norma spendet über seine gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung dem Förderverein der Berufsschule die stattliche Summe von 5000 Euro für unterrichtliche Zwecke und moderne Technik. Schulleiterin Oberstudiendirektorin Angelika Riedel bedankte sich herzlich bei Niederlassungsleiter Torsten Rockstedt und der Ausbildungsbeauftragten Anja Hunhold aus Kerpen anlässlich der symbolischen Scheckübergabe kürzlich in Köln und betonte dabei: „Unsere Philosophie ist die enge Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben. Dies hat bei uns lange Tradition, immer wieder führen wir mit unseren Partner in der Wirtschaft Kooperationen durch, so beispielsweise der Projekt BeMeKo. Unsere Verpflichtung ist es den Unterricht möglichst praxisnah zu gestalten“. Regelmäßig fänden Ausbildertagungen statt, die die Zusammenarbeit mit den Betrieben gezielt förderten. „Die Lernortkooperation ist wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms“, unterstrich Riedel. Für die berufsnahe Unterrichtsgestaltung suche das Kolleg den Austausch mit den Betrieben, um möglichst praxisnah zu unterrichten.

Weiterlesen

Kompetenzentwicklung im Einzelhandel – Auswirkungen eines Projekts auf Schule und Unterricht

Mit der Abschlussveranstaltung in Berlin „Flexibel lernen – kompetent Handel(n)“ ging für das Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln (BKaL) eine dreijährige intensive Projektphase zur Erweiterung der Kompetenzorientierung in der Gestaltung der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Handel erfolgreich zu Ende – und doch ist es eigentlich erst ein Anfang.

Weiterlesen

Der Fairtrade-Tag am bkal am 27. Mai

Flüchtig haben sich die Höhere Handelsschülerin Jessica und Kevin, der Azubi im Lebensmitteleinzelhandel, bestimmt einmal auf dem Schulhof oder den Gängen des Berufskollegs an der Lindenstraße gesehen. Nun stehen Sie sich in einem Klassenraum der Schulstelle Richard-Wagner-Straße gegenüber und diskutieren engagiert über die Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen von Rosenpflückerinnen in Ostafrika. „Hier kann der Fairtrade-Handel eine große Rolle spielen!“, so Kevin. „Indem wir Fairtrade-Rosen im Supermarkt kaufen, können den Arbeitern vor Ort z.B. in Kenia bessere Löhne gezahlt, Ihre Bildungschancen vergrößert und Ihr Gesundheitsschutz verbessert werden“.

Weiterlesen

 Logo Bkal