Berufskolleg an der Lindenstraße

„Der Siebte Kontinent“ am Berufskolleg in der Lindenstraße

ein Theaterprojekt der Klassen HH61 und WG64 in Kooperation mit dem Bauturmtheater

Plastikmüll überall in der Aula, Altkleider an der Wand und ein Fischernetz voller Blechdosen an der Decke. Auf der Bühne: Kaufsüchtige Shoppingqueens, Menschen, die sich um Pfandflaschen streiten und andere, die sie achtlos wegwerfen, ein Müllstrudel aus Plastik und ein Meerestier, das darin umkommt und anschließend im Biologieunterricht seziert wird.

Weiterlesen

Abiturtermine 2017

Wir wünschen allen angehenden Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums viel Erfolg bei den anstehenden Klausuren.

Hier noch einmal die Termine:

Di., 25.04    LK BWRE
Fr., 28.04.   LK Englisch

Do., 04.05. LK Deutsch und Mathematik
Di.,  09.05. GK Deutsch, Englisch und Mathematik

Alle Klausuren beginnen um 9:00 Uhr!

Spannende Familiengeschichten – Lesung und Preisverleihung zum diesjährigen Schreibwettbewerb am bkal

Köln, den 15.03.2017 - Jede Familie ist anders. Und in jeder Familie werden Geschichten erzählt – über vergangene Zeiten oder kleine Alltagserlebnisse, über freudige, traurige oder dramatische Ereignisse. Familiengeschichten kreisen um Themen wie Heimat, Tod, Liebe, Trennung, Vergangenheit und Zukunft; oft geht es um Verluste oder Erfolge, Siege oder Niederlagen.

Seit fünf Jahren gibt es inzwischen den Schreibwettbewerb am bkal. Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge sind immer wieder dazu eingeladen, Kurzgeschichten, Gedichte oder Essays zu einem vorgegebenen Thema zu schreiben und einzureichen. Die Texte werden dann von einer Jury, bestehend aus Lehrern und Schülern, beurteilt. Den Abschluss des diesjährigen Schreibwettbewerbs zum Thema „Familiengeschichten“ bildete nun eine Lesung mit Preisverleihung in der Aula des bkal.

Die Gewinnertexte werden als E-Books bei Amazon veröffentlicht.

Weiterlesen

Theaterwerkstatt und Fest der Verständigung – Das Wirtschaftsgymnasium stellt seine Theaterarbeit vor

Von Goethes Faust, Bewegungstheater und Fest der Verständigung – Angehende Wirtschaftsabiturienten bringen Schauspielvielfalt auf die Bühne

Köln, im Februar 2017 - Die Aula des Berufskollegs an der Lindenstraße war voll besetzt am 10. Februar, als die dreizehnten Klassen des Wirtschaftsgymnasiums die Arbeit des vorangegangenen Halbjahres präsentierten. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in ihren Literaturkursen mit sehr unterschiedlichen Herangehensweisen an das Schauspiel beschäftigt. Entsprechend vielfältig war das gebotene Programm, das von Bewegungstheater über menschliches Marionettenspiel, die theatralische Inszenierung des Weihnachtsgedichts von Erich Kästner bis zu einer Szenenfolge aus Goethes Faust mit einer Vielzahl an Mephistos reichte. Da wurden Männer- und Frauenrollen aufs Korn genommen, und eine Klasse spielte die selbst entwickelte Szenencollage „Fest der Verständigung“, bei der es um Radikalisierung und Selbstmordattentate ging. Am Ende gab es dann noch eine Live-Rap- und Gesangsperformance von Safa Altun und Elisabeth Schmiofski, die in Zusammenarbeit mit der Rap-AG und dem Musiker Richard Guerra im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ den Song „Umgeben von Gefahr“ geschrieben hatten.

Weiterlesen

Das Wirtschaftsgymnasium am Bkal - Einladung zur Informationsveranstaltung am 29.11.2016

Abitur mit Mehrwert 

Allgemeine Hochschulreife in Verbindung mit beruflichen Kenntnissen 

das Wirtschaftsgymnasium

am Berufskolleg an der Lindenstraße - die richtige Entscheidung für Ihre Zukunft!

Weiterlesen

Schreibwettbewerb 2016

Der diesjährige Schreibwettbewerb ging mit einer schönen Lesung und Preisverleihung im Deutsch-Fachraum C106 zu Ende!

Weiterlesen

"Antigone" am Berufskolleg in der Lindenstraße – die Kooperation mit dem Bauturmtheater geht in die zweite Runde

Nach "Woyzeck" im Jahr 2013 findet nun zum zweiten Mal ein Theaterprojekt mit dem Bauturmtheater am Berufskolleg an der Lindenstraße statt.

Vom 10. bis 17 März erarbeitet Laurenz Leky, Schauspieler, Regisseur und demnächst Leiter des Bauturmtheaters, mit je einer Klasse 11 aus der Höheren Handelsschule und dem Wirtschaftsgymnasium eine Inszenierung der "Antigone" - und dies in nur einer Woche.

Die Kooperation mit dem Bauturm-Theater vermittelt den Schülerinnen und Schülern einen Zugang zur Welt der Bühne. Das Theaterspiel trägt zudem dazu bei, Selbstbewusstsein zu entwickeln und auch für das Berufsleben wichtige Kompetenzen einzuüben: Training von Stimm- und Körperhaltungen, sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit, Frustrationstoleranz und die Fähigkeit zur Arbeit im Team.

Die Aufführung fand am 17. März um 11: 40 in der Aula des bkal statt.

Hier finden Sie einen Bericht der Kölnischen Rundschau

Jubiläum 2016 - 50 Jahre Wirtschaftgsymnasium

„50 Jahre Abitur mit Mehrwert“

Festveranstaltung mit zahlreichen Ehrengästen am 9.3.2016

„50 Jahre Abitur mit Mehrwert“ – mit diesem Motto begrüßte Schulleiterin Angelika Riedel die Ehrengäste und alle Teilnehmer der Festveranstaltung in der Aula der Lindenstraße. Vor 50 Jahre wurde die Gymnasiale Oberstufe der Höheren Handelsschule eingeführt. „Wir sind ein wenig stolz darauf, dass wir 1966 eine der ersten Berufsbildenden Schulen in ganz NRW und die erste in Köln waren, die diesen Bildungsgang anbieten durfte. Wir haben damit in Köln ein zusätzliches Angebot geschaffen, das Abitur zu erlangen. Das hatte damals eine besondere Bedeutung, da die Abiturientenquote mit 10 Prozent sehr viel niedriger war als beispielsweise 2014 mit 65 Prozent und es bei weitem nicht selbstverständlich war das Abitur zu erlangen“. 

Weiterlesen

  • 1
  • 2

 Logo Bkal