Berufskolleg an der Lindenstraße

Sehr gute Bewertung durch die QA NRW

Nun ist es amtlich: Das Berufskolleg an der Lindestraße hat durch die Qualitätsanalyse NRW (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulentwicklung/Qualitaetsanalyse/index.html) eine sehr gute Bewertung erhalten. Dies wurde dem Lehrerkollegium erstmalig mündlich am 18.01.2013 mitgeteilt.

25 Kriterien werden bei der Prüfung der Berufskollegs jeweils angelegt. Das Berufskolleg an der Lindenstraße erhielt  zwölfmal die beste Wertung, elfmal die zweitbeste. Ein sehr gutes Ergebnis, sagte Peter Maurer, Leitender Regierungsschuldirektor und in der Bezirksregierung Köln zuständig für die Qualitätsanalyse der Berufskollegs.

Zum Beispiel die Kriterien Zufriedenheit, pädagogisches Klima im Unterricht, Beratung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die außerschulische Kooperation, die Kooperation der Lehrkräfte oder das Schulmanagement erhielten Bestnoten. Die Verteilung der Sozialformen im Unterricht sei „fast schon perfekt“, sagte Peter Maurer.

101 Unterrichte wurden von den zuständigen Prüfern in der Woche vom 14. bis zum 18.01.2013 besucht. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, betriebliche Partner, Eltern, die Schulsozialarbeiterin sowie Hausmeister und Schulsekretärinnen wurden interviewt. Vorab wurden die drei Gebäude unseres Berufskollegs inspiziert und zahlreiche Dokumente gesichtet, um einen umfassenden Überblick über unsere Schule zu gewinnen.

Die Grundlage für die Qualitätsanalyse NRW ist in allen Teilbereichen das vom Ministerium für Schule und Weiterbildung entwickelte Qualitätstableau (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulentwicklung/Qualitaetsanalyse/Tableau/index.html).

Hier geht es zum vollständigen Bericht der Qualitätsanalyse

 Logo Bkal