Berufskolleg an der Lindenstraße

Offizielle Eröffnung des öffentlichen Bücherschranks am Bkal

Im Anschluss an den Schreibwettbewerb ist auf dem Schulhof der öffentliche Bücherschrank am Bkal offiziell eröffnet worden. Dr. Alexandra Langner, stellvertretende Schulleiterin, begrüßte die Teilnehmer. Dieser Bücherschrank diene zur Aufbewahrung, Austausch und Mitnahme von Büchern. Er biete die Möglichkeit kostenlos und ohne jegliche Formalitäten Bücher zum Tausch aufzubewahren und zur Mitnahme anzubieten.

„Mit diesem Bücherschrank wird eine mittlerweile in Köln sehr wertgeschätzte Kultur der Leseförderung unterstützt, zu der wir nun mit einem weiteren Bücherschrank beitragen möchten. So soll mit Hilfe dieses Bücherschranks auch an unserer Schule ein Spirit unterstützt werden, der zum Lesen anregt – sei es in der Sonne auf dem Schulhof, zu Hause oder in den Ferien“. Der Bücherschrank ergänze die digitale Vernetzung der Schule um eine lokale und - wenn man so wolle - analoge Vernetzung und trage zu einer positiven Atmosphäre am Bkal bei. „Mitmachen können hierbei sowohl die Schüler, die Lehrer als auch weitere Personenkreise wie die Anwohner“. Dr. Langner dankte allen herzlich, die dazu beigetragen haben, dieses Projekt umzusetzen. Der Schrank wurde von der Bürgerstiftung und Sponsoren finanziert.

Pressebericht des Kölner Stadtanzeigers vom 2. April 2015

 

 Logo Bkal