Berufskolleg an der Lindenstraße

Übungsleiter-C-Lizenz Breitensport des LandesSportBundes NRW

Die Übungsleiter-C-Lizenz Breitensport des LandesSportBundes NRW (altersübergreifendes Modul) können Auszubildende zum Sport- und Fitnesskaufmann/-frau erwerben. Der Lizenzerwerb erfolgt ausbildungsbegleitend in den ersten zwei Ausbildungsjahren im Rahmen des Sportunterrichts (Theorie und Praxis).

Die Übungsleiter C-Lizenz bietet die umfassende Grundlage für

  • eine qualifizierte Tätigkeit in Sportvereinen,
  • Sportverbänden und
  • Ganztagsschulen (Arbeitsgemeinschaften).

Bei Bedarf  kann diese Lizenz durch spezifische Fortbildungen, Zusatz- und Sonderausbildungen ergänzt werden. Vermittelt werden

  • Aspekte der Sportverständnisse,
  • Aspekte des Gesundheitsverständnisses (Salutogenese),
  • anatomische Grundlagen sowie
  • Grundsätze zum Kommunikationsverhalten (Gesprächsführung).

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Organisation und Durchführung von Sportstunden unter Berücksichtigung relevanter Gesichtspunkte (Aufstellungsformen, Zeitplanung, Stundenziele, Sicherheit, Medien- und Materialeinsatz). Grundlagen der Trainingslehre/-steuerung sind ein Teil der Ausbildung.
Die erworbene Lizenz hat eine bundesweite Gültigkeit, da sie vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgestellt wird.
Die Auszubildenden können sich anschließend beim LandesSportBund NRW weiter qualifizieren und die Übungsleiter-B-Lizenz in folgenden Bereichen erlangen: Bewegungserziehung bei Kindern u. Jugendlichen, Prävention (Haltungs- und Bewegungssystem, Herz-Kreislaufsystem, Stressbewältigung und Entspannung), Rehabilitation (Herzgruppen, Krebsnachsorge, Diabetes) sowie Abenteuer- und Erlebnissport.