Schulstart mit Anpassung der Teststrategie nach den Weihnachtsferien

Ab dem 10. Januar 2022 beginnt der Unterricht wieder am BKaL und wir freuen uns, die Schüler:innen wieder an unserer Schule im Präsenzunterricht begrüßen zu dürfen. Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens durch die Omikron-Variante des Corona-Virus müssen wir die Teststrategie anpassen. Hierzu müssen einige Dinge im Hinblick auf die Corona-Tests beachtet werden, die das Bilundgsministerium in seiner aktuellen Schulmail vorgibt (Schulmail vom 06. Januar 2022). Wir bitten, die folgenden Vorgaben zu berücksichtigen:

  • Selbsttests werden jeweils montags, mittwochs und freitags in der Vollzeit und den Blockklassen der Berufsschule sowie an den Berufsschultagen der entsprechenden Berufsschulklassen in Teilzeit durchgeführt.
  • Die Tests werden in der jeweils ersten Unterrichtsstunde des Schultages entsprechend Ihrem Stundenplan durchgeführt. 
  • Es werden auch Testnachweise von offiziellen Teststationen akzeptiert, wenn diese nicht älter als 24 Stunden sind.
  • Schüler:innen, die zu spät kommen, müssen sich einem Test an einer offiziellen Corona-Teststation gehen, damit der Unterricht nicht unterbrochen wird.
  • Wir bitten um Disziplin beim Maskentragen. Es wird das Tragen von FFP2-Masken empfohlen, da diese einen wirkungsvolleren Schutz gegen die Omikron-Variante bieten.
  • Bei einem positiven Testergebnis gehen Sie bitte vor, wie in den Vorgaben des Bildungsministeriums vorgegeben -> unverzüglicher PCR-Test beim Arzt oder in einer Teststation und bis zum Ergebnis häusliche Isolation. Sie können das hier noch einmal nachlesen: https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/Umgang_positiver_Selbsttest.pdf