• 1LogoSEPggS
  • 2BNE_Auszeichnungen2018
  • Fairtrade_School

Berufskolleg an der Lindenstraße

Berufsberatung auf Augenhöhe

Bericht der Auszubildenden des Bildungsgangs Kaufleute für Büromanagement

Am 05./06. Dezember 2017 haben wir, die Auszubildenden des Bildungsgangs Kaufleute für Büromanagement (KBM51 und KBM54), Schülerinnen und Schüler aus vier Klassen der Höheren Handelsschule, zu dem Informationstag ,,Berufsberatung auf Augenhöhe‘‘ eingeladen. Dieser Informationstag sollte den HöHa Schülern den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement näherbringen und auf authentische Weise die jeweiligen Aufgabenfelder der vielschichtigen Ausbildung aus ,,erster Hand'' vermitteln. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir vier unterschiedliche Stationen erarbeitet, welche thematisch verschiedene Fragestellungen verfolgten. So ging es z.B. von den Schilderungen von dem ersten Tag eines Azubis in Betrieb und Schule über Erfahrungsberichte aus der Praxis bis hin zu Tipps für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Auch die gesammelten Erfahrungen aus dem Austauschprogramm GATE konnten direkt an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden. Die Stationen wurden mit verschiedenen Medien (Plakate, Handouts und Power Point Präsentationen, iPad Dokumentation) ansprechend gestaltet.

Die HöHa Schüler_innen haben die Möglichkeit genutzt, beim direkten Austausch mit uns Azubis viele Fragen zu ihrer beruflichen Zukunft zu stellen. Der im Vorfeld erstellte und am Projekttag verteilte Feedbackbogen macht deutlich, dass das Projekt für uns erfolgreich war und wir das Ziel des Projektes erreicht haben. Die KBM54 und KBM51 bedanken sich herzlich, bei allen Teilnehmer_innen und unserer Lehrerin Frau Ziaja.

Erstellt vom PR-Team der KBM51 und KBM54
Stellvertretend: Büsra Karahan und Angelina Fränzel

Bericht der Auszubildenden des Bildungsgangs Kaufleute für Dialogmarketing/Servicefachkräfte im Dialogmarketing

Wir, die DM61, arbeiteten an einem Projekt, in dem wir den Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule unseren Ausbildungsberuf „Kaufleute für Dialogmarketing/Servicefachkräfte im Dialogmarketing“ vorstellen und präsentieren durften.
Dieses Projekt diente dazu, dass die Schülerinnen und Schüler der HöHa einen realistischen und detaillierten Einblick in den Beruf erhalten und anhand der Informationen inspiriert werden und sich orientieren können. Unser Ziel war es also, die SuS in der Orientierung für ihre Zukunft zu unterstützen.
Um dieses Ziel zu erreichen, teilten wir uns in mehrere Experten-Gruppen auf. So konnten die SuS sich alle relevanten Informationen einholen - vom Anfang der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung. Damit das Ganze abwechslungsreich und motivierend verlief, bauten wir kleine Spiele und Abfragen mit ein, bei denen selbstverständlich auch richtige Lösungen belohnt wurden ;o)
Zudem errichteten wir noch einen Infostand, um Flyer, Broschüren und kleine Give-aways aus unseren Unternehmen verschenken zu können.
Jede Gruppe hat die Möglichkeit genutzt, den SuS die verschiedenen Aspekte der Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing näherzubringen. Die Stimmung war super locker und entspannt, so dass sich viele spontane Gespräche ergaben, z.B. über die verschiedenen Telekommunikationsunternehmen oder aber auch über die Zukunftsvorstellungen der SuS.
Die Schüler hatten ebenso die Möglichkeit, uns ein Feedback auf einem Laufzettel, den sie zu Beginn des Tages bekommen hatten, zu hinterlassen. So konnten wir feststellen, dass das Projekt wohl fast allen Teilnehmenden sehr gut gefallen hat. Zusätzlich bekamen wir noch eine mündliche Rückmeldung der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie sehr viel Spaß daran hatten und auch an einem weiteren Projekt interessiert wären.
Wir können uns im Namen unserer Klasse bei allen Teilnehmenden und für jedes ihrer Feedbacks bedanken. Ein Großer Dank geht an unsere Lehrer, die dieses Projekt ermöglicht haben, Frau Wefelmeier und Herr Ruther.

 

 Logo Bkal