Berufskolleg an der Lindenstraße

Auszeichnung des Bkal durch Talentscouting Köln

Seit einem Jahr begleiten die Kölner Talentscouts an Schulen in Köln und den umliegenden Kreisen Schülerinnen und Schüler auf ihrem individuellen Weg zur Studien- und Berufswahl. Diesen Anlass feierten am 11.09.2018 knapp 200 Gäste – junge Talente, SchulvertreterInnen, Gäste aus Hochschule und Politik sowie NetzwerpartnerInnen des Programms – an der Universität zu Köln. An diesem Abend wurde das Berufskolleg an der Lindenstraße gemeinsam mit 19 weiteren Schulen aus dem Regierungsbezirk Köln als Kooperationspartner ausgezeichnet.

SV-Wahlen 2018

Die neue SV des BKaL wurde gewählt, unsere neue Schülersprecherin ist Sevcan Günes, wir freuen uns alle sehr auf eine gute Zusammenarbeit!

Weiterlesen

Schiller 2018 – eine Kooperation des BkaL mit dem Theater im Bauturm

Zum dritten Mal hat Laurenz Leky vom Theater im Bauturm mit SchülerInnen des Berufskollegs an der Lindenstraße ein Stück erarbeitet und aufgeführt. An insgesamt 5 Tagen im September haben sich rund 40 SchülerInnen des Wirtschaftsgymnasiums und der Höheren Handelsschule auf Grundlage von Schillers Ballade Der Alpenjäger mit den Themen Begrenzung und Freiheit auseinandergesetzt. Zur turbulenten Aufführung am 7. September in der 5. Stunde war die Aula bis auf den letzten Platz besetzt.

„Mir hat das alles unheimlich viel Spaß gemacht. Wir haben uns untereinander viel besser kennen gelernt, obwohl wir ja schon seit einem Jahr in dieser Klasse sind. Ich habe gelernt, dass meine Mitschüler sehr offen und nett sind. Es war das erste Mal, dass wir nicht nur kleine Gruppen waren, sondern eine Einheit“, erklärte Darsteller Mohamed (19) unmittelbar vor der Aufführung.

Weiterlesen

Gemeinschaftstag der Sport- und Fitnesskaufleute im Stuntwerk Köln

Am 17. September hat die Unterstufe der Sport- und Fitnesskaufleute einen sportlich engagierten Tag im Stuntwerk Köln verbringen dürfen. Unter professioneller Anleitung von zwei hochmotivierten Trainern durften alle Teilnehmer sich im Warrior Parcours und an der Steilwand auspowern.

Mega Tag mit mega Muskelkater am nächsten Tag.

Wiederholungsverdächtig - zumal wir als Gruppe riesen Spaß hatten.

Danke liebes Team vom Stuntwerk

Weiterlesen

Laienreanimation am BKaL - Die KBM72 trainiert die Wiederbelebung

Vorab: Für die Durchführung der Laienreanimation im Unterricht haben wir ca. 60 Minuten gebraucht. 60 Minuten, die vielleicht einem Menschen das Leben retten können!

Der plötzliche Herz-Kreislaufstillstand ist in Deutschland die dritthäufigste Todesursache. Nur 30 % der Mitbürgerinnen und Mitbürger beginnen im Ernstfall mit einer Laienreanimation. In Schweden, dort ist Erste Hilfe fester Bestandteil im Lehrplan, sind es 60 – 80 %. Der Rettungsdienst trifft im Mittel nach acht Minuten oder später ein, dabei beginnt das Gehirn bereits nach drei Minuten zu sterben. Die Erfolgschancen einer Reanimation nach drei Minuten liegen noch bei 75 %, nach zehn Minuten nur noch bei 10 %. Wenn frühzeitig mit der Laienreanimation begonnen wird, kann dieses Zeitfenster überbrückt werden. Deshalb wird die Forderung laut, Laienreanimation schon ab der 7. Klasse im Unterricht zu verankern.

Weiterlesen

Das Berufskolleg an der Lindenstraße macht Schülerinnen und Schüler stark – Projekttag am Berufskolleg

Am 27.6.2018 fand im Berufskolleg an der Lindenstraße der jährliche Projekttag Sich-Stark-Machen statt. Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit aus 19 Workshops ein Thema auszuwählen, womit Sie sich näher beschäftigen wollten. Es gab Angebote zu Themen wie z.B. Drogenprävention, Spielsucht, Gewaltprävention. Aber es ging auch darum, die eigenen Ressourcen zu stärken, wie in den Workshops „Tanz dich fit“, „Achtsame Ernährung“, „Kunstworkshop“ oder im Musikworkshop „DJ oder Producer“. Organisiert wurde der Projekttag von dem engagierten Pädagogenteam Antoinette Bernards und Stephan Beunings sowie der Schulsozialarbeiterin Christian Riehl.

Weiterlesen

Exkursion zum Haus der Geschichte in Bonn

Wir sind die J 72 und absolvieren eine zweieinhalbjährige Ausbildung am BKaL  zur/m Justizfachangestellten beim Amtsgericht in Köln.

Im Rahmen einer Exkursion des Politikunterrichts besichtigten wir, gemeinsam mit unserem Klassenlehrer Herrn Kuhn das Haus der Geschichte in Bonn, wo wir uns unter anderem die Sonderausstellung anschauten.

Die Sonderausstellung „Deutsche Mythen - seit 1945“ welche im Zeitraum vom 16. März bis zum 14. Oktober im Haus der Geschichte in Bonn zu sehen ist, zeigt einige Selbstbilder und Mythen, wie sich die Deutschen selber gerne sehen und die Ausstellung geht diesen Mythen weiter auf den Grund. Es wird sich damit befasst, wie diese Mythen entstanden sind und wie sie sich verbreitet haben.

Weiterlesen

SV-Fest 2018

Am 13. Juni fand am bkal das SV-Fest statt, das ganz im Zeichen des Jahres des Respekts stand.

Zur Eröffnung traten Lauryn und Moritz auf und trugen zwei Songs vor, ganz großen Respekt vor ihrer großartigen musikalischen Leistung!! Danach übernahm DJ Phil Phader und sorgte für super Stimmung 👍

Unter dem Motto “fairplay” fand das Fußballturnier mit sage und schreibe 24 Schülermannschaften statt, die sich einen sehr fairen und guten Wettkampf lieferten mit der Siegermannschaft der Klasse WG71, die ohne Gegentor gewannen! Respekt und Glückwunsch zum Gewinn der Gutscheine bei Karstadt Sports! 2. Sieger war die SP72!

Weiterhin fanden auf dem Schulhof Lindenstraße zahlreiche tolle Aktionen und Turniere statt, wie das Tischtennisturnier, das BKal-Quiz, ein ADAC-Fahrsicherheitstraining, Vorträge der DKMS plus Registrierung, ein Dosenwerfen, ein Kicker- sowie ein Schachturnier und einen Infostand von Rewe; es gab eine Vernissage der Bilder sowie eine Präsentation des Schreibwettbewerbs zum Thema Respekt, einen Fairtrade-Stand, einen Stand der Schülerzeitung, einen Graffiti-Wettbewerb, mehrere Getränkestande, einer davon Campua, Kuchenverkauf, ein internationales Buffet sowie auch typisch deutsche Bratwürstchen ;) Weiterhin fand die Bestenehrung auf dem Schulhof vor einem großen Publikum statt.

Weiterlesen

 Logo Bkal