• 0BNE_Auszeichnungen2019_LO_ST1
  • 1LogoSEPggS
  • 2BNE_Auszeichnungen2018
  • Fairtrade_School

Berufskolleg an der Lindenstraße

Auf der Suche nach dem Glück - Achte Preisverleihung des Schreibwettbewerbs am Berufskolleg an der Lindenstraße


Das Thema Glück an einem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung? Sollten junge Menschen dort nicht eher etwas über Profit, Geschäftsvorgänge und erfolgreiches Arbeiten lernen?

Die Suche nach dem Glück ist seit Jahrtausenden für die Menschen von besonderer Bedeutung. Wir wünschen uns Glück, wenn wir Geburtstag haben oder vor dem Beginn eines wichtigen Wettbewerbs stehen. Wenn etwas beinahe schief gegangen ist, haben wir noch einmal „Glück gehabt“.

Machen uns Geld oder Erfolg tatsächlich glücklich? Oder ist es gerade die Befreiung vom Wunsch danach, immer mehr zu haben, immer besser zu sein? Müssen wir gesund, stark, frei und originell sein? Ist Glück ein Ziel? Oder bedeutet Glück, sich auf den Weg zu machen – in eine bessere Zukunft, an einen glücklichen Ort, zu guten Menschen? Welche Geschichten gibt es über das Glück zu erzählen – und über die Schwierigkeiten auf dem Weg dahin? Wo beginnt mein Glück, und endet es beim Unglück von anderen?

Weiterlesen

Vorstellung der Kaufleute für Büromanagement am Tag der offenen Tür

Die Vorstellung des Ausbildungsberufes Kaufleute für Büromanagement am Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg! Wir konnten den Schülern der Höheren Handelsschule und des Wirtschaftsgymnasiums die Inhalte dieses Berufsbildes vermitteln sowie ihnen Tipps für die anstehenden Bewerbungen geben. Weiterhin haben wir mit den Schülern einen Einstellungstest durchgeführt und sie dafür sensibilisiert, dass sie sich unbedingt darauf vorbereiten müssen.

Weiterlesen

Fachschulpräsentationen 2020

Datum: 25. Januar 2020

Zeit:      09-13 Uhr

Ort:       Berufskolleg an der Lindenstraße, Richard-Wagner-Str. 47, 50674 Köln

 

Am Samstag, den 25. Januar 2020 präsentieren die Studierenden der Abschlussklassen unserer Fachschule Ihre Projektergebnisse.

Im Fachbereich Betriebswirtschaft präsentieren zehn Projektteams, darunter drei Teams mit dem Schwerpunkt Personal und sieben Teams mit dem Schwerpunkt Absatzwirtschaft. Im Fachbereich Wohnungswirtschaft und Realkredit gibt es ebenfalls 3 Präsentationen. Wir freuen uns auf Ihr reges Interesse und heißen Sie herzlich willkommen.

Weiterlesen

Das Berufskolleg lädt zum Tag der offenen Tür ein

Datum: 25. Januar 2020

Zeit:      10-13 Uhr

Ort:       Berufskolleg an der Lindenstraße, Lindenstraße 78, 50674 Köln

Der Tag der offenen Tür richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die die Sekundarstufe II an der Höheren Handelsschule oder dem Wirtschaftsgymnasium absolvieren möchten, und natürlich ihre Eltern. Das Berufskolleg an Lindenstraße stellt dort die Wege zur Fachhochschulreife (Fachabitur) und zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) an der zentral gelegenen Innenstadtschule vor. Das Berufskolleg ist spezialisiert auf den Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“ und bietet eine breit angelegte zukunftsorientierte Bildung, die auch die Bereiche Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Kultur abdeckt. Die Sekundarstufe II am Berufskolleg an der Lindenstraße ist daher eine erwägenswerte Alternative zu den Oberstufen der allgemeinbildenden Gymnasien oder der Gesamtschulen.

Berufliche Bildung ist eine erste Wahl – Das Berufskolleg an der Lindenstraße stellt seine BKaL-360-Strategie auf dem Global Forum der UNESCO vor

Am zweiten und dritten Dezember 2019 veranstaltete die UNESCO-UNEVOC auf dem Gelände der Vereinten Nationen in Bonn ein globales Forum unter dem Motto „Advancing Learning and Innovation in TVET“ (Lern- und Innovationsförderung im berufsbildenden Bereich), und das Berufskolleg an der Lindenstraße war dabei.

Tagung bei der UNESCO-UNEVOC in Bonn

Die UNESCO-UNEVOC ist das Fachzentrum für technische und berufliche Bildung und Ausbildung (TVET) und unterstützt die UNESCO-Mitgliedsstaaten weltweit bei der Stärkung ihrer Berufsbildungssysteme. So waren über 100 Delegierte aus mehr als 40 Ländern vertreten, darunter auch 65 Ministerien sowie internationale als auch nationale Akteure aus dem berufsbildenden Bereich. Aus Deutschland kamen zum Beispiel das BIBB (Bundesinstitut für berufliche Bildung), das BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) und eben auch das Berufskolleg an der Lindenstraße.

Weiterlesen

Weihnacht mit Herz

Zu Weihnachten startete die SV des BKaL mal wieder eine tolle Aktion: 

Gemeinsam mit der „Obdachlosenhilfe mit Herz“ konnte die SV einigen Obdachlosen in Köln am Hauptbahnhof kurz vor Weihnachten eine kleine Freude bereiten. Dabei wurden im Vorfeld diverse Gegenstände von den Schülerinnen und Schülern des BKaL gesammelt und zusammengetragen. Kleidung, Alltagsgegenstände, Hygieneartikel und Nahrungsmittel durften die Schülerinnen und Schüler dann am 18.12.19 den Obdachlosen am Kölner Hauptbahnhof übergeben. 

Wir bedanken uns bei unseren Schülerinnen und Schülern für die zahlreichen tollen Spenden.

Die SV 

Weiterlesen

Europa trifft sich im tiefen Schnee

Estland, Finnland, Schweden, Spanien und Deutschland – aus allen Ecken Europas haben sich die Teilnehmer_innen des Erasmus+ Projekts PE-LE auf den Weg nach Rovaniemi, Finnland, gemacht. Nach Treffen in Tartu und Köln hat das dritte von fünf Treffen in Rovaniemi, Finnland, stattgefunden. Das Projekt entwickelt eine Plattform, die die Vorbereitung von Schüleraustauschen über Erasmus leichter und standardisierter macht. Vier Tage lang wurde erfolgreich an dieser Plattform gearbeitet und es blieb noch Zeit für zwei kleine touristische Highlights, nämlich ein Treffen mit dem Weihnachtsmann im Santa Claus Village und ein Mittagessen am Feuer in einer Steinhütte, während draußen ein Schneesturm tobte. So ergab sich in Konferenzräumen und im Schnee vielfach die Möglichkeit, sich über die eigenen Grenzen hinaus auszutauschen, viel über die Schulsysteme der anderen Länder zu erfahren und den Weg zu ebnen für reibungslosen Austausch von Schülerinnen und Schülern in ganz Europa.

Weiterlesen

Sport- und Fitnesskauffrau aus den Reihen des BKaL zur Landesbesten 2019 gekürt

So wie auch im vergangenen Jahr kann sich das Lehrerteam der Sport- und Fitnesskaufleute mit Frau Ricarda Schäfer glücklich schätzen, einen kleinen Beitrag dazu geleistet zu haben, Frau Schäfer für 2019 den Weg zum landesweit besten IHK-Abschluss geebnet zu haben. Ihre Ausbildung hat Frau Schäfer bei der Firma Life-Sport in Meckenheim bei Bonn absolviert. Der Fitnessbranche bleibt sie leider nicht erhalten. Seit dem Sommersemester 2019 geht Frau Schäfer einem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn nach. Wir sind uns aber sicher, dass Frau Schäfer ihr Studium ähnlich erfolgreich angehen wird, so wie sie das auch bei ihrer Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau bereits gezeigt hat.

Weiterlesen

 Logo Bkal