• 1LogoSEPggS
  • 2BNE_Auszeichnungen2018
  • Fairtrade_School

Berufskolleg an der Lindenstraße

Weihnachtlicher Projektunterricht am BKaL – Der Fair Trade Weihnachtsmarkt der KB172

Unzählige Weihnachtsmärkte finden jährlich zur Weihnachtszeit in Köln statt. So auch am Berufskolleg an der Lindenstraße (BkaL) am Rande des Belgischen Viertels. Besonders an diesem Weihnachtsmarkt sind aber vor allem die angebotenen Produkte. Ausschließlich fair gehandelte Waren gingen über die zur Ladentheke umfunktionierten Schultische. Das Berufskolleg an der Lindenstraße ist seit 2014 zertifizierte FairTrade® Schule und engagiert sich daher in besonderem Maße mit regelmäßigen Fair Trade Aktionen.

In Zusammenarbeit mit dem Weltladen Köln wurde die Projektarbeit von der KB172, einer Mittelstufenklasse für angehende Kaufleute für Büromanagement und ihrer Lehrerin Frau Martin, am 13.12.2018 umgesetzt. Die Projektarbeit ist im Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement curricular verankert und vermittelt die Grundlagen des professionellen Projektmanagements. Dabei soll es aber nicht beim theoretischen Wissenserwerb bleiben, sondern ein reales Projekt umgesetzt werden.

Weiterlesen

Europa bleibt am Ball mit dem Pe-Le-Projekt

Berufskolleg an der Lindenstraße arbeitet mit Projektpartnern an europäischer Praktikumsplattform

Für den 11.-13. Dezember 2018 lud das Berufskolleg an der Lindenstraße Gäste aus Finnland, Schweden, Estland und Spanien im Rahmen des Erasmus-Plus-Projektes Pe-Le (Personalized competence based learning paths for vocational education) zu einem Planungstreffen nach Köln ein. Ziel des auf drei Jahre angelegten Projektes ist es eine gemeinsame europäische Plattform aufzubauen, über welche Praktikumsplätze in ganz Europa vermittelt werden können. Jutta Nording, EU-Koordinatorin am Berufskolleg an der Lindenstraße, schickt ihre Schülerinnen und Schüler bereits seit 13 Jahren an ausländische Betriebe. Sie hatte das Kölner Projektteam ins Leben gerufen und meint: „Es ist wichtig, dass wir Kontakte mit anderen europäischen Schulen und Kooperationspartnern pflegen und ausbauen, damit wir auch zukünftig unseren Schülerinnen und Schülern die tolle Chance zu einer Auslandserfahrung im Berufsumfeld geben können.“

Weiterlesen

Weihnachten mit Herz: Weihnachtspäckchen-Aktion der SV

Am Samstag, den 15.12.2018, durfte die SV insgesamt knapp 130 Geschenke, die von den Schülerinnen und Schülern unseres Berufskollegs zusammengekommen sind, an Flüchtlinge aus verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Köln übergeben. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich riesig und bedankten sich herzlich für die tollen Geschenke.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler, die sich an der Aktion beteiligt haben!!! Wir haben damit vielen Kindern und Jugendlichen ein Lächeln auf die Lippen zaubern können.

Weiterlesen

Interkulturelle Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr wieder haben wir die Weihnachtszeit für interkulturelle Begegnungen gewählt: Die HH181, eine Klasse 11 der Höheren Handelsschule, hat sich mit der IF181, einer Internationalen Förderklasse, zum weihnachtlichen Beisammensein und zu einem regen Austausch getroffen. Es wurde von den unterschiedlichen Festen in den Ländern erzählt, es wurden Selfies miteinander gemacht und es wurde lecker zusammen gegessen. Zum Abschluss haben alle still einer netten Version der Weihnachtsgeschichte von Udo Lindenberg gelauscht. Wie schon letztes Jahr gab es keinerlei Berührungsängste unter den Schülerinnen und Schülern – das war für alle eine schöne 3./4. Stunde, unabhängig davon, ob man selbst Weihnachten feiert oder nicht.

Weiterlesen

Infoveranstaltung - Abitur und Fachabitur am Berufskolleg

Abitur und Fachabitur am Berufskolleg – Das Berufskolleg an der Lindenstraße lädt ein zur Infoveranstaltung für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern

Am 5. Dezember 2018 um 18.30 Uhr findet im Berufskolleg an der Lindenstraße (Lindenstraße 78, 50674 Köln) eine Infoveranstaltung für Schülerinnen und Schüler statt, die ein Abitur oder ein Fachabitur anstreben. Das kaufmännisch orientierte Berufskolleg richtet sich mit seinen Bildungsgängen Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium insbesondere an Schülerinnen und Schüler, die die Sekundarstufe I an einer Realschule, einem Gymnasium oder einer Gesamtschule absolviert haben und an wirtschaftlichen Zusammenhängen interessiert sind.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit vorbildlich vermittelt – FOENAKO-Netzwerk von UNESCO ausgezeichnet

Am 28.11.2018 konnte Angelika Riedel, Schulleiterin des Berufskollegs an der Lindenstraße, als FOENAKO-Projektleiterin im Bonner Rathaus eine Auszeichnung im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms entgegennehmen.
FOENAKO, das steht für Förderung von Nachhaltigkeitskompetenz für Auszubildende und das Bildungspersonal im Einzelhandel. Das Kölner Berufskolleg an der Lindenstraße hatte als Projektträger mit dem Berufskolleg Südstadt, der REWE Region West und dem Saturn Köln ein Netzwerk gebildet. Damit entwickelten die Partner innerhalb der letzten zwei Jahre auch mit wissenschaftlicher Begleitung in zahlreichen Arbeitstreffen Lernsituationen sowie Lernarrangements, um die Handlungskompetenzen der Auszubildenden im Einzelhandel beim nachhaltigen Denken und Handeln zu fördern. Darüber hinaus entstanden auch Qualifizierungsmodule für das Bildungspersonal.

Weiterlesen

Digitale Medien in der beruflichen Bildung

Das  Bundesministerium für Bildung und Forschung  (BMBF) fördert die Entwicklung und Erprobung digitaler Lehr- und Lernkonzepte in der Berufsbildung. Mit der bundesweiten Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" präsentiert es Best-Practice-Fallbeispiele. Am 10. Oktober 2018 machte die Veranstaltungsreihe Halt am BKaL.

Bewährtes mit Innovativem verbinden. Vor diese Aufgabe stellt die Digitalisierung auch die berufliche Aus- undWeiterbildung. Aus diesem Grund unterstützt das BMBF mit dem Förderprogramm "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" den digitalen Wandel im Dualen System. Konkret werden bzw. wurden in über 200 Pilotprojekten neue digitale Lehr- und Lernformate entwickelt und in der Berufsbildungspraxis erprobt (siehe Projektdatenbank).

Weiterlesen

Landes- und Kammerbezirksbeste 2018

Wie teilweise schon in den vergangenen Jahren freut sich der Bildungsgang Sport- und Fitnesskaufmann darüber, dass mit Annika Faßbender aus der SP51 die landesbeste Sport- und Fitnesskauffrau NRW 2018 wieder aus unseren Reihen kommt. Ebenso können wir uns mit Alice Braun aus der SP51 über die beste Auszubildende für 2018 aus dem Kammerbezirk Bonn freuen. Die beiden Damen haben ihre Abschlussprüfungen mit einem Punktekonto im höheren 90-er Bereich äußerst erfolgreich abgeschlossen. Diese Ausbeute konnten dieses Jahr nur sehr wenige Sport- und Fitnesskaufleute einfahren. Das spricht für die Zielstrebigkeit und Personalkompetenz dieser beiden erfolgreichen jungen Spofis. Einen kleinen Anteil zu dem Erfolg werden wir als Kollegen wohl auch geleistet haben. So freuen wir uns als Kollegen aber natürlich in erster Linie über den persönlichen Erfolg der beiden und sehen, dass unsere Arbeit Früchte zu tragen scheint.  

Für den weiteren Lebensweg wünscht der BG Spofis viel Erfolg!

Weiterlesen

 Logo Bkal