• 1LogoSEPggS
  • 2BNE_Auszeichnungen2018
  • Fairtrade_School

Berufskolleg an der Lindenstraße

Besuch vom Fujiyama

Am 14. Februar dieses Jahres besuchte eine 25-köpfige Delegation japanischer Studenten der Shizuoka Sangyo Universität zusammen mit Ihren Dozenten die SP161 bei uns am BKaL. Man wollte sich mit dem Besuch in Deutschland u.a. ein Bild von den verschiedenen Berufsprofilen machen, die es derzeit in der deutschen Sport- und Fitnessbranche gibt. An dem Sport- und Fitnesskaufmann, der beruflichen Startqualifizierung, um in der Fitnessbranche hierzulande kaufmännisch Fuß zu fassen, war die japanische Delegation besonders interessiert. An der Shizuoka Sangyo Universität streben unsere Besucher Abschlüsse in Sportmanagement und Sportmarketing an, die hierzulande vom Niveau mit dem Bachelor of Arts vergleichbar wären.

Weiterlesen

Landes- und Kammerbezirksbeste 2018

Wie teilweise schon in den vergangenen Jahren freut sich der Bildungsgang Sport- und Fitnesskaufmann darüber, dass mit Annika Faßbender aus der SP51 die landesbeste Sport- und Fitnesskauffrau NRW 2018 wieder aus unseren Reihen kommt. Ebenso können wir uns mit Alice Braun aus der SP51 über die beste Auszubildende für 2018 aus dem Kammerbezirk Bonn freuen. Die beiden Damen haben ihre Abschlussprüfungen mit einem Punktekonto im höheren 90-er Bereich äußerst erfolgreich abgeschlossen. Diese Ausbeute konnten dieses Jahr nur sehr wenige Sport- und Fitnesskaufleute einfahren. Das spricht für die Zielstrebigkeit und Personalkompetenz dieser beiden erfolgreichen jungen Spofis. Einen kleinen Anteil zu dem Erfolg werden wir als Kollegen wohl auch geleistet haben. So freuen wir uns als Kollegen aber natürlich in erster Linie über den persönlichen Erfolg der beiden und sehen, dass unsere Arbeit Früchte zu tragen scheint.  

Für den weiteren Lebensweg wünscht der BG Spofis viel Erfolg!

Weiterlesen

Gemeinschaftstag der Sport- und Fitnesskaufleute im Stuntwerk Köln

Am 17. September hat die Unterstufe der Sport- und Fitnesskaufleute einen sportlich engagierten Tag im Stuntwerk Köln verbringen dürfen. Unter professioneller Anleitung von zwei hochmotivierten Trainern durften alle Teilnehmer sich im Warrior Parcours und an der Steilwand auspowern.

Mega Tag mit mega Muskelkater am nächsten Tag.

Wiederholungsverdächtig - zumal wir als Gruppe riesen Spaß hatten.

Danke liebes Team vom Stuntwerk

Weiterlesen

Sport- und Fitnesskaufleute organisieren die Westdeutschen Meisterschaften im Volleyball m U16

In Kooperation mit dem Ausrichter der diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften männliche U16 im Volleyball, dem VC Menden-Much, übernahmen die Schülerinnen und Schüler der SP52 eine tragende Rolle in der erfolgreichen Durchführung dieses Turniers. Das Turnier fand am 18. und 19. März 2017 im Albert-Einstein-Gymnasium in Sankt Augustin statt. 12 Mannschaften nahmen an dem Turnier teil. Das siegreiche Team konnte sich automatisch für die deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Die Konzipierung, Planung und auch Durchführung solcher Sportveranstaltungen und Events gehört zu Aufgabenprofilen eines Sport- und Fitnesskaufmanns.

Weiterlesen

Schülerinnen und Schüler berichten von ihrem Ausbildungspraktikum

Auch die interkulturelle Förderung Ihrer Azubis im Rahmen unserer Exzellenz-Förderung liegt uns sehr am Herzen. Seit nunmehr zehn Jahren bieten wir fachlich und persönlich besonders überzeugenden Auszubildenden unseres Bildungsgangs die Chance, ein vierwöchiges ausbildungsadäquates Praktikum in Hatfield, England oder Rovaniemi, Lappland, Finnland zu absolvieren, welches mit EU-Mitteln des Programms Erasmus+ Mobilität finanziert wird.

Weiterlesen

Auslandspraktikum

Leonardo Da Vinci- Auslandspraktika in englischer Sprache in Hatfield, England und Rovaniemi, Finnland

 Was? German Apprentices‘ Training in Europe (GATE) = Vierwöchige ausbildungsadäquate Auslandspraktika in England oder Finnland, finanziert durch das Erasmus+-Programm.
Jedes Jahr erhalten ca. 16 KBM-Azubis, 2 KDM-Azubis, 7 Spofi-Azubis, welche sich als besonders förderungswürdig erwiesen haben, die Möglichkeit hierzu. Der Praktikumsplatz und die Unterkunft werden für die Azubis organisiert. Das Stipendium reicht für Unterkunft und Fahrtkosten sowie ein kleines Taschengeld. Bescheinigt wird das Praktikum durch den Europasss Mobilität der Europäischen Union, welcher nur für Maßnahmen, die als Stipendium gelten, verliehen wird. Ebenso erhalten die Azubis ein Zertifikat der Schule sowie der Arbeitsstelle.
Für wen? Besonders förderungswürdige Azubis KBM, KDM, Spofis, DM
Wie? Infos an Schüler durch Jutta Nording, Auswahl durch Klassenteams, Vorbereitung auf Praktika durch Nording
Wann? Wird individuell festgelegt
Kosten? keine
Ansprechpartner:

Jutta Nording (KBM, KDM, Spofis) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anja Wefelmeier (DM) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Folgenden schreiben Teilnehmer/-innen des Projekts über ihre Erfahrungen:

Weiterlesen