FOS13 - Abitur in einem Jahr

Bezeichnung und Abschluss

In der Fachoberschule Klasse 13 (FOS13) erwerben Sie die Allgemeine Hochschulreife, die zum Studium aller Studiengänge an allen deutschen Hochschulen berechtigt (bzw. beim Fehlen einer zweiten Fremdsprache die fachgebundene Hochschulreife; s. auch: Voraussetzungen)

Dauer des Bildungsganges

Dauer des Bildungsganges:

ein Schuljahr

Voraussetzungen

Voraussetzungen:

- Fachhochschulreife

   sowie

- Berufsausbildung

Gefordert wird eine abgeschlossene - mindestens zweijährige - Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, ersatzweise eine mindestens fünfjährige berufliche Praxis in diesem Bereich.

- Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache*

 

Diese können nachgewiesen werden durch


- durchgängigen Unterricht in einer (beliebigen) zweiten Fremdsprache von mindestens vier Jahren in der Sekundarstufe I

- Unterricht im Umfang von insgesamt 320 Wochenstunden einer zweiten Fremdsprache in Bildungsgängen des Berufskollegs. In unserem Bildungsgang können, wenn 160 Wochenstunden Spanisch nachgewiesen werden, die notwendigen weiteren 160 Wochenstunden Spanisch im Rahmen der FOS13 belegt werden.

- Erwerb eines Fremdsprachenzertifikats auf der Stufe II/B1 gemäß der Rahmenvereinbarung der Kultusministerkonferenz vom 20. November 1998 über die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen in der beruflichen Bildung

Wir beraten Sie gerne.

* Können keine entsprechenden Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache nachgewiesen werden, ist der Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife möglich.

Anschlussmöglichkeiten

Ihre Anschlussmöglichkeiten:

  • Studium an einer Universität
  • Studium an einer Fachhochschule
  • weitere Berufsausbildung

Fächer / Stundentafel

Berufsbezogener Bereich:
  • Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen 1)
  • Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik 2)
  • Biologie
  • Englisch 2)

Berufsübergreifender Lernbereich:
  • Deutsch 2)
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre bzw. Philosophie
  • Sport/Gesundheitsförderung
Differenzierungsbereich:
  • Spanisch oder Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsinformatik

1) Erstes Fach der Abiturprüfung
2) Weitere Fächer der Abiturprüfung

Zusatzqualifikationen / Zertifikate / Wahlmöglichkeiten

Wahlmöglichkeit:

  • Spanisch zum Erwerb von Kenntnissen in einer zweiten Fremdsprache (vgl. Voraussetzungen) oder Wirtschaftsrecht

Zusatzqualifikationen/Zertifikate:

Abschlussprüfung

Abschlussprüfung:

In den Fächern

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

wird eine schriftliche Abiturprüfung durchgeführt.

Das zeichnet uns aus

Was macht uns so besonders?
  • Kompetenzorientierung als durchgängiges Unterrichtsprinzip
  • indivuduelle Förderung durch Mentorensystem
  • Berufs- und Studienberatung
  • ausgezeichnete  Medien-Ausstattung
  • engagierte Lehrerteams
  • zentrale städtische Lage, gute Erreichbarkeit
  • hervorragende Bewertung durch die Qualitätsanalyse NRW
  • diverse Auszeichnungen und Preise.

Aktivitäten aus dem Bildungsgang

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnerpartner:

 N.N.   Abteilungsleitung Fachoberschule
Dr. Ulrich Carp Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bildungsgangkoordinator FOS13

Anmeldeverfahren und Beratung

Wann können Sie sich informieren?

Wir beraten Sie in Einzelgesprächen im Rahmen unseres Anmeldeverfahrens oder wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Jedes Jahr gegen Ende April veranstalten wir einen Informationsabend. Das genaue Datum finden Sie ab Mitte April auf unserer Homepage.

Wie können Sie sich anmelden?


Anmeldungen werden ab dem Monat Februar von montags bis freitags, 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr, im Sekretariat der Schule entgegengenommen.

Melden Sie sich vorher über www.schueleranmeldung.de bei uns an. Falls Sie mit der Online-Anmeldung Schwierigkeiten haben, finden Sie hier eine Anleitung, die die allermeisten Probleme löst.

Bei der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • - ausgedruckter Anmeldebogen von www.schuleranmeldung.de
  • - Lebenslauf
  • - Original und Kopie des Zeugnisses der Fachhochschulreife (wenn bereits vorhanden)
  • - Original und Kopie des Prüfungszeugnisses IHK (wenn bereits vorhanden)
  • - Original und Kopie des letzten Berufsschulzeugnisses
  • - Nachweis einer zweiten Fremdsprache (wenn vorhanden)
  • - ein Lichtbild neueren Datums mit Namen auf der Rückseite
Bei fehlendem Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf:
  • Nachweis über fünf Jahre einschlägige Berufstätigkeit im kaufmännischen Bereich.