Berufskolleg an der Lindenstraße

Höhere Handelsschule

Bezeichnung und Abschluss

In der Höheren Handelsschule erwerben Sie die Fachhochschulreife (schulischer Teil).

Bezeichnung und Abschluss 

Dauer des Bildungsganges

Zwei Jahre

 

Voraussetzungen

Ihre Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife (FOR)

Erwerb durch den Abschluss:

  • einer Realschule
  • er Klasse 10 einer Gesamtschule
  • der Klasse 10,Typ B einer Hauptschule
  • anderer Schulformen der Sekundarstufe
  • des Gymnasiums nach der Klasse 9 mit der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe
  • .... und Interesse an wirtschaftlichen Fragen und Zusammenhängen

 Voraussetzungen

Anschlussmöglichkeiten

Ihre Anschlussmöglichkeiten:
  • Studium an einer Fachhochschule (nach weiteren 16 Wochen Praktikum)
  • Berufsausbildung
  • Anmeldung am Wirtschaftsgymnasium Klasse 12, dann Allgemeine Hochschulreife nach Klasse 13
Anschlussmoeglichkeiten

Fächer / Stundentafel

Fächer:

Berufsbezogener Bereich:
  • Profilfächer des Bildungsgangs:
    • Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen
    • Volkswirtschaftslehre
    • Informationswirtschaft
  • Mathematik
  • Biologie
  • Englisch
  • Ggfs. Spanisch oder Französisch

Berufsübergreifender Lernbereich:
  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre bzw. Praktische Philosophie
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre
Differenzierungsbereich:
  • Lerncoaching mit der Klassenleiterin/dem Klassenleiter
  • Marketing
  • E-Business
  • Sport
  • Performance
  • Nachhaltiges Wirtschaften

Zusatzqualifikationen / Zertifikate / Wahlmöglichkeiten

Wahlmöglichkeiten zur Förderung Ihrer Kompetenzen:

Der Differenzierungsbereich umfasst vier Wochenstunden. Eine Stunde davon verbringt die Klasse mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer mit Lerncoaching. Auch die anderen Differenzierungsfächer werden im Klassenverband unterrichtet, um die Klassengemeinschaft zu stärken. Bei der Anmeldung lassen sich zwei Differenzierungswünsche angeben, von denen mindestens einer erfüllt wird.

Zur Auswahl stehen:
  • Marketing
  • E-Business
  • Sport
  • Performance
  • Nachhaltiges Wirtschaften
Diese Fächer werden jeweils ein Jahr lang mit drei Wochenstunden unterrichtet. Nach einem Jahr wir das Fach gewechselt.
Alternativ kann eine zweite Fremdsprache gewählt werden, die über die gesamten zwei Jahre mit drei Wochenstunden unterrichtet werden:
  • Spanisch für Anfänger/Anfängerinnen
  • Französisch für Fortgeschrittene
Durch die Wahl der zweiten Fremdsprache kann die so genannte Fremdsprachenbindung erfüllt werden, was sinnvoll ist, wenn nach dem Fachabitur noch die allgemeine Hochschulreife angestrebt wird.

Zusatzqualifikationen:

Abschlussprüfung

Abschlussprüfung:

In den Fächern

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

wird eine schriftliche Abschlussprüfung durchgeführt.

Abschlusspruefung

Das zeichnet uns aus

Was macht uns so besonders?
  • Hervorragende Bewertung durch die Qualitätsanalyse NRW
  • Diverse Auszeichnungen und Preise
  • Höherqualifizierung durch weiterführenden Abschluss
  • Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen (zweite Fremdsprache möglich)
  • Berufsorientierung
  • Vernetzung mit kaufmännischer Berufswelt durch Kontakte mit Auszubildenden und Betrieben
  • Kompetenzorientierung als durchgängiges Unterrichtsprinzip
  • Vermittlung von Praktika
  • Bewerbungstrainings
  • Ausgezeichnete  Medien-Ausstattung
  • Engagiertes Kollegium
  • Fast durchgängiger Unterricht im Klassenverband und kleine Klassenteams
  • Lerncoachingstunde mit Klassenleitung
  • Zentrale städtische Lage, gute Erreichbarkeit
Das zeichnet uns aus

Aktivitäten aus dem Bildungsgang

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnerpartner:

Lars Lamers   Leitung Unterstufen, Aufnahmeverfahren und Wahlpflichtbereich
Angela Blaut   Leitung Oberstufen und Abschlussprüfung
Oliver Dienhoff Koordinator Oberstufen und Abschlussprüfung
Ute Gindal Koordinatorin Wahlpflichtbereich
Jörg Hegewald Koordinator Unterstufen und Aufnahmeverfahren

Erreichbar über:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeverfahren und Beratung

Anmeldeverfahren und Beratung
Wann können Sie sich informieren?

  • Jedes Jahr am Samstag vor Halbjahresende veranstalten wir von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr einen Informationstag. Das genaue Datum finden Sie ab Dezember unter „Aktuelles“.
  • Wir laden Sie herzlich zum Unterrichtsbesuch ein. Melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und teilen Sie uns mit, wann Sie uns besuchen möchten.
  • Wir beraten Sie in Einzelgesprächen im Rahmen unseres Anmeldeverfahrens.
Ablauf des Bewerbungsverfahrens

Wie können Sie sich anmelden?
  • Melden Sie sich über www.schueleranmeldung.de bei uns an.
  • Kommen Sie zur individuellen Beratung:
    • am Tag des Halbjahresendes in der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr oder
    • im Februar werktags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Ausnahme Karnevalstage).
  • Bringen Sie Folgendes mit:
    • Ausdruck Ihrer Anmeldung bei uns unter www.schueleranmeldung.de
    • Aktuelles Zeugnis (Original und vollständige Kopie)
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Foto

 Logo Bkal