• 0unesco
  • 1LogoSEPggS
  • 2BNE_Auszeichnungen2018
  • Fairtrade_School

Berufskolleg an der Lindenstraße

Schülerinnen und Schüler berichten von ihrem Ausbildungspraktikum

Auch die interkulturelle Förderung Ihrer Azubis im Rahmen unserer Exzellenz-Förderung liegt uns sehr am Herzen. Seit nunmehr zehn Jahren bieten wir fachlich und persönlich besonders überzeugenden Auszubildenden unseres Bildungsgangs die Chance, ein vierwöchiges ausbildungsadäquates Praktikum in Hatfield, England oder Rovaniemi, Lappland, Finnland zu absolvieren, welches mit EU-Mitteln des Programms Erasmus+ Mobilität finanziert wird.

Weiterlesen

Der beste Dialogmarketing-Kaufmann Deutschlands 2015

Interview mit bkal-Absolvent Michael Linke

Lieber Herr Linke, Sie haben nicht nur die beste IHK-Prüfung zum Kaufmann für Dialogmarketing in Köln und berufsübergreifend das beste IHK-Prüfungsergebnis in Köln erzielt, sondern sind sogar nach Berlin eingeladen worden, um dort als bester KDM Deutschlands ausgezeichnet zu werden. Wir vom Berufskolleg an der Lindenstraße beglückwünschen Sie zu Ihrer überragenden Leistung!

Weiterlesen

Projekt Zukunftsperspektive – Ausbilder, Azubis und Lehrer überdenken die Ausbildung im Dialogmarketing

Am 27.10.2015 lud das Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln zur jährlichen Kooperationstagung im Dialogmarketing ein. Neben zahlreichen Verantwortlichen für die Ausbildung, Lehrerinnen und Lehrern sowie Auszubildenden diskutierten auch die zwei hochkarätigen Branchenverbandsvertreter Torsten Preiß (DDV) und Walter Benedikt (CCV) über die Zukunft der Ausbildung im Dialogmarketing.

„Wir konnten einfach nicht verstehen, wie man so einen kleinen Welpen aussetzen kann. Und ab da war das nicht mehr nur ein Schulprojekt, sondern eine Herzenssache.“, erklärte die Schülerin Lena Königsfeld den Einsatz, den sie mit ihrer Dialogmarketing-Klasse entwickelt hatte. Sie und Ihre Klassenkameradinnen und –kameraden sammelten für das Zollstocker Tierheim über 2800 Euro an Spenden, halfen Gehege zu renovieren und ermöglichten es, dass eine mit Bakterien verseuchte Hundewiese saniert werden konnte.

Weiterlesen

Lernort-Kooperation mit Kölner Innung

Der Bildungsgang „Immobilienkaufleute“ konnte die Innung Sanitär – Heizung – Kima Köln (SHK Köln) als Partner für eine Lernort-Kooperation gewinnen.

Schon ab diesem Schuljahr besuchen die Klassen der Unterstufe die Anlagen- und Werkstatträume der Innung jeweils an einem Berufsschultag.Sie erhalten dort neben einem Einblick in moderne Heiz-, Wasser- und Klima­techniken auch umfangreiche Informationen zu den Nutzungsmöglichkeiten von regenerativen Energien.

Weiterlesen

Tandemausbildung - zwei Abschlüsse in vier Jahren

ab 1. Februar soll max. 30 Auszubildenden der Bereiche KBM, DM, SpoFi und EH in einer Pilotklasse die Möglichkeit gegeben werden, neben der Ausbildung den Betriebswirt im Schwerpunkt Marketing zu machen. Infos im Flyer, das Anmeldeformular finden Sie hier:

Anmeldeformular

Flyer

Coltanfieber – Schüler des Wirtschaftsgymnasiums zu Gast beim Festival Africologne im Bauturmtheater

„Hier hast Du ein Stück Kongo“ – Mit diesen Worten gibt einer der fünf Akteure die (scheinbar) zuvor auf der Bühne zerlegten Publikumshandys zurück. Jeder, der moderne elektronische Geräte besitzt, trägt etwas Kongo mit sich. Denn ohne ein Stück des überwiegend im Kongo gewonnenen kostbaren Erzes Coltan würden unsere Handys, Computer oder Playstations vor Hitze explodieren.

Weiterlesen

Sie verkaufen Kakao, aber kennen keine Schokolade – Berufskolleg an der Lindenstraße startet Kooperationsprojekt mit Sierra Leone

In Zusammenarbeit mit der Welthungerhilfe werden Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs an der Lindenstraße im Rahmen einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft an der Schule über Skype und andere Kommunikationsmedien mit Genossenschaftlern in Sierra Leone in Verbindung treten und die Arbeitsweise der Kakaobauern kennenlernen.

Weiterlesen

Lernen mit iPads, Apps und Web – explore.create.share

Seit dem Schuljahr 2013/14 bietet die Höhere Handelsschule iPad-Klassen an. Dabei soll der Unterricht nicht nur punktuell mit dem iPad stattfinden. Das gesamte Klassenteam der Klassen und somit die Lehrkräfte aller Fächer haben sich grundsätzlich dazu bereiterklärt, iPads im Unterricht einzusetzen.

Das wird den Unterricht verändern. Und das soll den Unterricht verändern.

Weiterlesen

 Logo Bkal